derive – Radio für Stadtforschung urbanize! / 2016 in Hamburg Eröffnung

Sendereihe
dérive – Radio für Stadtforschung
  • Urbanize2016_Tag1
    29:32
audio
Frauen bauen Stadt - Architektinnen gestern und heute
audio
Im ersten Lockdown und im zweiten. Radio dérive Lockdown Stories
audio
urbanize! Festivalradio - Teil 2
audio
urbanize! Festivalradio - Teil 1
audio
Das urbanize! Festival 2020
audio
Alle Jahre wieder: Hitze in der Stadt
audio
Reisen für die Ohren
audio
Kaffee, Spritzer und Hula-Hoop auf der Wohnstraßen
audio
„Irgendwie normal leben können“ - wohnunglos in der Corona-Krise
audio
Radio dérive: PLATZ FÜR ...?

Das urbanize Festival erkundet diesmal Stadt nicht nur in Wien – es geht auch nach Hamburg!

Nadja, Lisa und Teresa von der dérive Radioredaktion machen darum einen Abstecher in den Norden zum wuchtigen Eröffnungswochenende von urbanize! 2016 in Hamburg (23. Sept. – 2.Okt.).

urbanize! widmet sich dabei in seiner 7. Ausgabe unter dem Titel »Housing the Many – Stadt der Vielen« neuen Beteiligungskulturen in der Stadtentwicklung, verbunden mit der drängenden Frage nach der Leistbarkeit des Lebens in der Stadt. Das Doppelfestival in Hamburg und Wien rückt mit spannenden Vorträgen, Workshops, Diskussionen, Case Studies und künstlerischen Interventionen die Skalierbarkeit der vielfältigen Erfahrungen aus Projekten und Initiativen urbaner Selbstorganisation in den Fokus und beleuchtet ihr Potenzial für eine Stadtentwicklung durch, mit und für Bewohnerinnen und Bewohner.

Was in den ersten Tagen des Festivals an der Elbe passiert, könnt ihr in unseren Radio derive spezial auf Radio Orange am Samstag um 15.00 Uhr, Sonntag um 16.00 Uhr und Montag um 16.00 Uhr hören.

 

ERÖFFNUNG

Wir waren bei der Eröffnung dabei und sprachen mit Festivalorganisation (derive und Planbude), Aktivisten und Aktivistinnen aus dem Gängeviertel und Gästen des urbanize.

Musik: Schwabinggrad Ballett & Arrivati

Schreibe einen Kommentar