• 2016.09.23_1800.10-1850.10__Frozine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mit dem Projekt „Achtung! Refugee Radio“ hat Radio FRO 105,0 MHz die Auszeichnung „Ort des Respekts“ gewonnen. Der Preis wurde am Donnerstag, 22.09.2016, im Rahmen einer Pressekonferenz im Gebäude der UNIQA verliehen. Das Sieger*innenprojekt bildet Flüchtlinge zu Radiotrainer*innen aus, die als Multiplikator*innen ihr Wissen wiederum an Flüchtlinge weitergeben.

Im ersten Beitrag des heutigen FROzines erzählt Veronika Moser, Leiterin von ,,Achtung! Refugee Radio“, vom Projekt. Außerdem kommen dabei die Sendungsmacher*innen Homa Sharafi und Humam Samakeh zu Wort.

Danach geht’s weiter mit Neuigkeiten zur Linzer Rad-Parade, einem bunten Radfest mit fröhlicher Rundfahrt, das am Sa, 17.09 am Linzer Hauptplatz stattfand. Die Radlobby Oberösterreich hat sie initiiert und organisiert. Trotz massiven Regens waren zirka 170 Personen mit ihren Fahrrädern dabei. Michaela Schoissengeier hat den Beitrag gestaltet.

Ebenfalls im Infomagazin: Maria Sweeney traf Ärzte ohne Grenzen MFS in Italien. Die Organisation informierte am Literatur-Festival Mantua über die Herausforderungen, geflüchteten Menschen bei deren äußeren und seelischen Verletzungen zu helfen.

Zuletzt noch der Rückblick über die FROzines dieser Woche.

Die cc-Musik der Sendung stammt von Macroform und RAS Nabu.

Durch die Sendung führt David Haunschmidt.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
23. September 2016
Veröffentlicht am:
23. September 2016
Ausgestrahlt am:
23. September 2016, 17:15
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
, ,
Tags:
, , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
David Haunschmidt, Maria Sweeney, Michaela Schoissen
Zum Userprofil
avatar
David Haunschmidt
david.haunschmidt (at) ufg.at
4020 Linz