Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz

Sendereihe
FROzine
  • Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz
    10:02
audio
Soziale Fiskalpolitik und Klimaschutz
audio
Weltempfänger: Globale Ungleichheit in der Impfstoffverteilung
audio
Weltempfänger: Generalstreik in Indien
audio
Ist die Hacklerregelung vom Tisch?
audio
Aus-und Einblicke der Redaktion zum Jahresausklang
audio
Rohstoffe fair und zirkulär
audio
Leiharbeit in Spanien
audio
Gedenkkultur und Simon Wiesenthal
audio
Eine Simon-Wiesenthal-Straße für Linz
audio
Beitrag: Lichtermeer für Moria

Mark Wassermann ist seit seiner Geburt an sehbehindert. Doch das hindert ihn nicht daran am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Ganz im Gegenteil sogar. Er leitet das Servicezentrum „Integriert Studieren“, zudem ist er auch Behindertenbeauftragter der Universität Klagenfurt. Um seine vielseitigen Tätigkeiten besser ausüben zu können nimmt er „persönliche Assistenz am Arbeitsplatz“ in Anspruch. Doch wie kann man sich das genau vorstellen.

Philipp Jankela traf Mark Wassermann und Marina Maric zu einem Gespräch an ihren Arbeitsplätzen

Mit einem CC-Musikbeitrag von Kevin MacLeod: Private_Eye

Schreibe einen Kommentar