KL#8 – Tag des Denkmals 2016

Sendereihe
Kernlandmagazin
  • 20160922_Kernland-Magazin_TagdesDenkmals_vom20160920_55-15
    55:15
audio
KL#151: Schutz der Fledermaus- und Vogelwelt
audio
KL#150: GenussFAIRteiler
audio
KL#149: Arbeiten in der Region
audio
KL#148_Freistadt 2020
audio
KL#147_Naturerlebnis und Bewegung
audio
KL#146_24-Stunden-Betreuung
audio
KL#145: Sport und Nachwuchs
audio
KL#144: Herausforderungen an den öffentlichen Verkehr
audio
KL#143: Blaudruck in Gutau
audio
KL#142_Fridays for Future

Diese Ausgabe von Kernlandmagazin nimmt den am 25.9.16 stattfindenden Tag des Denkmals als Anlass, um zum einen die Arbeit des Vereins FLIP (Freistädter Leit Ideen Plattform) in Freistadt vorzustellen und zum anderen die Denkmäler Freistadts näher zu betrachten. Der Freistädter Stadtrat für Kultur und Denkmalpflege und Obmann von FLIP, Klaus Elmecker und Carin Fürst (ebenfalls FLIP) sind zwei wichtige Akteure, ohne die der Tag des Denkmals in Freistadt sicher weniger Beachtung finden würde. Sie stellen ihren Verein vor, und sie geben Antworten zum Tag des Denkmals, zum Denkmalschutz in Freistadt und erzählen von den Schätzen und vom Potenzial, das die Freistädter Altstadt noch birgt.

Wenn wirklich Umbauarbeiten in der Altstadt vorgenommen werden, dann wird das Denkmalamt eingeschaltet. Damit das überhaupt möglich ist, wird die Altstadtsatzung eingesetzt, das ist die Basis. In den 90ern wurde diese Verordnung erlassen, die genau regelt in welcher Form, bei welchen Umbauarbeiten, nach welchen Richtlinien diese Gebäude zu verändern sind oder verändert werden dürfen. Das gibt s ganz selten. (Klaus Elmecker)

Diese Sendung wurde auch fürs Fernsehen produziert und ist hier auf dorfTV zu sehen.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Schreibe einen Kommentar