R(h)eingehört: MOBI-Fahrer und -Betreuer – ein schöner Ferienjob

Sendereihe
R(h)eingehört
  • MOBI - mobile Bibliothek Höchst - Marco Dilsky
    08:04
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn
audio
R(h)eingehört Naturgärten
audio
R(h)eingehört zu richtig Kompostieren
audio
R(h)eingehört zu neue Formate in der Kammgarn Hard
audio
R(h)eingehört Ritual zu Lichtmess

Viele Schüler und Schülerinnen, aber auch Studenten und Studentinnen arbeiten in den Sommerferien. Teils um Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln, teils, weil sie für’s Studium oder die Schule ein Praktikum absolvieren müssen, teils, weil sie das Geld ganz einfach brauchen.

In der Gemeinde Höchst gab es dieses Jahr einen Ferialjob, der richtig Spaß machte:

MOBI-Fahrer und -Betreuer.

Was MOBI ist, erklärt uns Marco Dilsky.

Weitere Infos:

http://www.kindercampus.at

http://www.hoechst.bvoe.at/

Schreibe einen Kommentar