• FROzine 13092016
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.48 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.
  • Am 17. September 2016 findet ein europaweiter Aktionstag gegen CETA & TTIP statt. Dazu werden Demonstrationen in Wien, Linz, Graz und Salzburg stattfinden. Dieses Datum wurde gewählt, da wenige Tage später, am 21. und 22. September, in Bratislava die Unterzeichnung von CETA durch die europäischen Staaten beschlossen werden soll. Die österreichische Regierung hat es in der Hand, dort mit einem Nein das Handelsabkommen zu Fall zu bringen. CETA ist die Vorlage für TTIP. Josef Hanner von Attac Österreich und Urgestein der Bewegung gegen diese Abkommen ist heute zu Gast in der Sendung.
  • Weiters ein Kommentar von Erich Klinger zu den Sparvorschlägen der Experten für die Stadt Linz.

TTIP und CETA Stoppen

Bereits 2000 Städte, Gemeinden und Regionen in der Europäischen Union haben sich zu CETA- und TTIP-freien Zonen erklärt. Als 2000. Stadt hat sich Karnobat in Bulgarien der wachsenden europäischen Bewegung gegen die umstrittenen Freihandelsabkommen der EU mit Kanada und den USA angeschlossen.

Am 17. September 2016 findet ein europaweiter Aktionstag gegen CETA & TTIP statt. Dazu werden Demonstrationen in Wien, Linz, Graz und Salzburg stattfinden. Dieses Datum wurde gewählt, da wenige Tage später, am 21. und 22. September, in Bratislava die Unterzeichnung von CETA durch die europäischen Staaten beschlossen werden soll. Die österreichische Regierung hat es in der Hand, dort mit einem Nein das Handelsabkommen zu Fall zu bringen. CETA ist die Vorlage für TTIP.

CETA wie auch TTIP enthalten eine Reihe von Regeln, die den Handlungsspielraum von Gemeinden und Komunen unmittelbar einschränken würden. Dazu zählen der so genannte Investorenschutz, ausgeweitete Ausschreibungsregeln für die Vergabe öffentlicher Aufträge sowie langfristige Liberalisierungsverpflichtungen bei Dienstleistungen. Die TTIP- und CETA-freien Zonen und Gegner_innen warnen vor einer neuen Privatisierungswelle durch die Abkommen. Rekommunalisierungen wären so gut wie unmöglich.

Unter dem Motto „CETA und TTIP stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!“ ruft Attac zusammen mit Bündnispartner*innen für den 17. September zu Großdemonstrationen auf. Josef Hanner von Attac Österreich „Urgestein der Bewegung“ gegen diese Abkommen zu Gast im Studio.

  • Was ist CETA und TTIP überhaupt?
  • Wer Entscheidet und Verhandelt?
  • Warum dagegen?

Infos zur DEMO „CETA und TTIP stoppen!“ am 17.September ab 10h / Linz Landhaus

Weiter Beiträge die TTIP und CETA anschaulich erklären:

Fremdmaterial in FROzine 13092016
Mechanical doll by Sergey Kovchik (cc-by-nc-nd)
Emotion by Matti Paalanen (cc-by-nc-nd)
Prometheus by ANtarcticbreeze (cc-by-nc-nd)
Inspiration by Akashic_Records (cc-by-nc-nd)
Enfantillages by Löhstana_David (cc-by-nc-nd)
Ferme_ta_gueule by Löhstana_David (cc-by-nc-nd)
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
13. September 2016
Veröffentlicht am:
13. September 2016
Ausgestrahlt am:
13. September 2016, 17:54
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Erich Klinger, Roswitha Kröll
Zum Userprofil
avatar
Roswitha Kröll
roswitha.kroell (at) fro.at
4040 Linz