„Hier springt, kriecht und krabbelt es“: Neues vom Zoo Linz

Sendereihe
Radio fuer Senioren
  • 2016.09.08_0900.31-0959.29__senioren
    58:48
audio
Dichterliebe
audio
Gedanken zum Thema KUNST
audio
Christian Ensthaler im Gespräch
audio
OTTO M ZYKAN
audio
Betlehem ist überall
audio
Des gibt's ja doch!
audio
Die Liebe brennt wie Feuer im Herz
audio
Gedanken zu Mozart, Wagner & Co
audio
Engagiert gegen Gewalt an Frauen
audio
"Es ist nie zu wenig, was genügt!"

Donnerstag, 8. September 2016, 9:00 Uhr, Radio für Senioren: Gast von Günter Romani ist Mag. Sabina Hildebrand, Assistentin der  Verwaltung im Zoo Linz. Technik: Ewald Hafner: Auf halber Höhe des Pöstlingberges, angrenzend an das Naturschutzgebiet Urfahrwänd und mit sagenhaftem Ausblick auf Linz, lädt der Zoo Linz zum unvergesslichen Tier- und Naturerlebnis ein. Er bietet ungestörtes Entspannen und Verweilen inmitten üppiger Landschaft. Mehr als 800 exotische und einheimische Tiere aus ca. 110 Arten ziehen auf dem 4 ha großen Gelände die Zoobesucher in ihren Bann. Während sich in den schöne gestalteten Freianlagen Erdmännchen, Zebras, Rote Pandas, Antilopen, Kängurus und Papageien tummeln, genießen Kaimane, Riesenschlangen und Äffchen die Wärme im Tropenhaus Auch der Besuch des „Haus der Artenvielfalt“ und der „Zooschule“ sind eine bleibendes Erlebnis für die ganze Familie.

Öffnungszeiten:

  • Winter: 25. Oktober 2015 bis 26. März 2016: Einlass 9:00 bis 16:00 Uhr (Ausgang bis 17:00 Uhr)
  • Sommer: 27. März 2016 bis 30. Oktober 2016: Einlass 9:00 bis 18:00 Uhr (Ausgang bis 19:00 Uhr)

Besucher können sich längstens bis Einbruch der Dunkelheit im Tiergarten aufhalten.
Eintrittspreise:
Erwachsene: € 5,50 (mit Linz Card € 5,00)
Kinder (bis 5 Jahre): frei
Kinder (6 bis 13 Jahre): € 2,50 (mit Linz Card € 2,00)
Ermäßigter Eintritt (Senioren, Studenten und Behinderte, …): € 3,50
OÖ. Familienkarte: Erwachsene € 5,00
Tierfutter: € 2,00

Linzer Tiergarten
Windflachweg 1, 4040 Linz
Tel. +43 732 737180
Fax: +43 732 737180 4
office@zoo-linz.at

www.zoo-linz.at

Schreibe einen Kommentar