Nationalparkradio – Sendung vom 31.8.2016

Sendereihe
Das Nationalparkradio
  • Nationalparkradio - Sendung vom 2016.08.31
    59:57
audio
Blühendes Österreich (24.02.2021)
audio
Erste Hilfe am Berg
audio
Sicherheit am Berg im Winter
audio
Berge lesen Festival 2020 (Teil 2)
audio
Berge lesen Festival 2020 (Teil 1) 30.12.2020
audio
Preisträger des Gesäuse Innovationspreises 2020
audio
Naturdynamik
audio
Im freien Fall 4.11.2020
audio
Was ist los in unseren Wäldern
audio
Xeis-Putz und Müll im Nationalpark

Thema: Barrierefreie Wanderungen im Nationalpark Gesäuse

Im Gesäuse gibt es zum Beispiel Rollstuhlzuggeräte, die man sich im Besucherzentrum ausleihen kann. Damit kann man sich auf befestigten Wegen gut fortbewegen und kommt in den Wald und in die Natur. Die 10 Touren, die im barrierefreien Wanderführer beschrieben sind, können damit bewältigt werden. Bei größeren Touren muss allerdings eine Begleitperson dabei sein.
Aber auch für andere Personen ist es von Vorteil, wenn es barrierefreie Wege gibt, wenn man z.B. einen Kinderwagen mit hat oder auch für ältere Personen.

Gäste:
Susanne Wölger
Michaela Shortall
Josef Mitterer – Gemeinde Admont

Musikredaktion:
Susanne Wölger

Musik:
der österreichische Rap „Schön langsam“; ein Stück der zeitgenössischen Komponistin Manuela Kerer; dann noch einige Hits aus Lateinamerika: Cántame gesungen von Mercedes Sosa und Franco De Vita; der Libertango von Astor Piazzolla; etwas von Violeta Parra und Silvio Rodrigues und vielleicht noch Léon Gieco …

Moderation:
Andi Hollinger

Schreibe einen Kommentar