• 20160802_Trifonea Melibea Obono
    57:05
  • MP3, 127.93 kbps
  • 52.23 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zum ersten kleine Jubiläum der „Literaturwoche Äquatorialguinea“, die dieses Jahr im Mai zum 5. Mal stattfand, besuchte Trifonia Melibea Obono, eine Feministin und Schriftstellerin aus Äquatorialguinea Wien.
Im Beitrag stellt sie ihr Buch „Herencia de bindendée“ vor, in dem sie sich intensiv mit der Rolle der Frau in der äquatorialguineischen Gesellschaft auseinandersetzt und berichtet über die schwierige Situation für SchrifstellerInnen und JournalistInnen in ihrem Heimatland.

Sprache: Spanisch mit deutscher Übersetzung

Sendungsgestaltung: Trifonea Melibea Obono und Simone Peter

Zweite Sprecherin: Claudia Dal-Bianco