• Eigenklang_2016_07
    57:00
  • MP3, 320 kbps
  • 130.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Diese Sendung beschäftigt sich mit dem Volk der Kalmücken und ihrer Musik. Die Kalmücken sind das einzige buddhistische Volk auf dem europäischen Kontinent. Ursprünglich ein mongolisches Reitervolk sind sie weit in den Westen gewandert und haben sich westlich des Kaspischen Sees niedergelassen. Nach einer langen Zeit der Unterdrückung in der Zeit der Sowjetunion, in der es ihnen verboten war, die eigen Sprache und Kultur zu pflegen, gibt es seit einigen Jahren eine Revitalisierungsbewegung, die vor allem durch die traditionelle Musik vorangetrieben wird.

 

Wir hören in dieser Sendung Ausschnitte aus einem Vortrag vom 30. Mai 2016, den Ioana Nechiti und Thede Kahl am Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie gehalten haben. Außerdem hören wir traditionelle Musik der Kalmücken vom Ensemble Hurdn Sarva, das diesen Frühling eine Tour durch Europa gemacht hat.

Fremdmaterial in Eigenklang_2016_07
Die Himmelsrichtungen am Land by Zur Wachauerin ©