“Konzernmacht brechen!” Tabuthema: Die Macht der Konzerne

Podcast
in Graz verstrickt
  • Konzernmacht brechen Vortrag
    59:58
audio
Verflixtes 7. Jahr: Und Schluss, der Vorhang fällt
audio
MEHR Zeit für Graz!
audio
Kritik der Grünen Ökonomie
audio
Überwacht! Ausspioniert! Ausgeliefert?
audio
MUR(-Volksbefragung) FINDET STADT!
audio
Strache - Im braunen Sumpf
audio
Globalisierung und Flucht
audio
Fußball und Integration
audio
Protestsongs

Das neue Attac-Buch „Konzernmacht brechen!“ zeigt, wer Reichtum und Ressourcen kontrolliert, wie Konzerne politische und gesellschaftliche Prozesse beeinflussen und wie demokratische Handlungsspielräume eingeengt werden. Das Ausmaß wirtschaftlicher Machtkonzentration wird aufgezeigt und bringt einen Überblick der Gegenstrategien sozialer Bewegungen.

Am 29. Juni 2016 hat Attac Graz in Kooperation mit dem Afroasiatischen Institut zur Buchpräsentation mit Podiumsdiskussion geladen.

ReferentInnen:
Carla Weinzierl (Mitherausgeberin; Attac Österreich)
Ralph Guth (Mitherausgeber; Attac Österreich)
David Horvath (Südwind Steiermark)

Mitschnitt der Kurzreferate zu den Themenbereichen:
Konzernmacht global und in Österreich – Top 10 Unternehmen in Ö
“Steuer-Sumpf”
Agrobusiness: Landgrabbing & Green Economy
Rechtliche Absicherungen von Konzernen: Menschenrechte?!
Alternativen denken und handeln

Bericht und Fotos der Veranstaltung: http://attac.at/graz

Leave a Comment