• Liebt Gedichte und sphärische Klänge: Laura Lenhardt, Sängerin
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.8 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Laura Lenhardt, 26 Jahre alt, stammt aus Weimar und kam 2011 nach Graz, weil ihre Berliner Gesangslehrerin die Grazer Musik-Uni als „die beste in Europa“ empfohlen hat. Das Jazz-Gesangstudium hat Laura Lenhardt bereits abgeschlossen; jetzt will sie den Master im Fach Komposition machen. Daneben hat sie zwei Bandprojekte: das international zusammengesetzte Quintett MOYA und das Duo Aïmenda, das sie mit dem mehrfach ausgezeichneten brasilianischen Gitarristen Marco Antonio da Costa gegründet hat. Da Costa studiert ebenfalls in Graz.

Sendungsinhalt: Laura Lenhardt erzählt von ihrem Werdegang, den Tourneen mit dem Jazz-Chor „Young Voices Brandenburg“, der Lyrikerin Hilde Domin, deren Gedichte sie zu manchem Songtext inspiriert haben, der Zusammenarbeit mit da Costa und ihrer Musik. Dazu gibt es eine Vorpremiere: Stücke aus dem Debut-Album des Duos Aïmenda, „Melodias Soltas“, das demnächst veröffentlicht wird.

Links: Laura Lenhardt und ihre Berliner Band MOYA, mit dem Grazer Ensemble MOYA bei Jazz im Generalihof und mit dem Duo Aïmenda in der Jazzwerkstatt Graz ,  Marco Antonio da Costa

Fremdmaterial in Liebt Gedichte und sphärische Klänge: Laura Lenhardt, Sängerin
diverse (unveröffentlicht) by Laura Lenhardt und Moya ©
Melodias Soltas by Laura Lenhardt, Marco Antonio da Costa ©