• 2016.07.14_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im ersten Teil: Wolfgang Mernyi im Gespräch

Das Mauthausen Komitee Österreich hat eine Online-Meldestelle eingerichtet, um rechtsextreme Vorfälle systematisch dokumentieren zu können. Der Hintergrund: In nur einem Jahr ist die Zahl rechtsextremer und rassistischer Straftaten um mehr als die Hälfte gestiegen – von 750 (2014) auf 1156 (2015).

Christiane Löper im Gespräch mit Wolfgang Mernyi. 

Mehr Infos dazu hier: http://www.mkoe.at/rechtsextremismus-melden

Im zweiten Teil: Steel City Rollers Live im Studio

Roller Derby „ist ein aus den USA stammender Vollkontaktsport mit Rollschuhen, der mehrheitlich von Frauen ausgeübt wird.“ Wie funktioniert Roller Derby? Worum gehts beim Linzer Team, den steel city rollers? Warum wird es oft als queer-feministischer Sport bezeichnet?

Skaterinnen des Roller Derby Linz Teams sind heute live zu Gast im Studio und stehen Rede und Antwort. Schon vorweg: das Team sucht noch motivierte Mitspielerinnen und Schiedsrichter*innen!

Mehr Infos hier:

https://www.facebook.com/linzrollerderby/

http://www.linzrollerderby.com/

 

Moderation: Christiane Löper

 

cc Musik:

Boom Boom Becket – Boom Boom Baby

Boom Boom Becket – To be a master

Kellee Maize – Age of Feminine

Kapella Na – Dobry Dzien

Fake French

Alm – Generation Gap