• KIK_Folge1_fertig
    28:24
  • MP3, 192 kbps
  • 39.02 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Institut für Slawistik und das Institut für Translationswissenschaft stellen sich in dieser Sendung den „Radio Helsinki“-HörerInnen vor und zeigen, dass das Bosnische/Kroatische/Serbische, Slowenische, Russische, Türkische und Ungarische gar nicht so weit weg sind, sondern auch mitten in Graz gesprochen und auch unterrichtet werden. In Interviews erzählen Lehrende und AbsolventInnen der beiden Institute, wie sie zu den genannten Sprachen gekommen sind und auf welche Weise man sich mit ihnen beschäftigen kann.

InterviewparterInnen: Prof. Renate Hansen-Kokorus und Ingeborg Jandl vom Institut für Slawistik, Dr. Sevil Celik Tsonev vom Institut für Translationswissenschaft und Wolfgang Weritsch von Radio Helsinki

Moderation: Dijana Simic vom Institut für Slawistik

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
30. Mai 2016
Veröffentlicht am:
28. Juni 2016
Ausgestrahlt am:
08. Juni 2016, 18:30
Thema:
Kultur
Sprachen:
, ,
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Agnieszka Bedkowska-Kopczyk, Dijana Simic, Ingeborg Jandl, Renate Hansen-Kokorus, Sevil Celik Tsonev
Zum Userprofil
avatar
Dijana Simic
d.simic (at) uni-graz.at
8010 Graz