• Flor de Linz Teil 1
    61:23
  • MP3, 128 kbps
  • 56.2 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Porque meus pensamentos não cabiam mais em mim, resolvi lhe dar asas de papel. Assim surgiu o livro de Danielli Cavalcanti, Flor de Linz. A obra foi lançada em português no dia 7 de junho de 2016, no Salonschiff Florentine, em Linz.

Danielli Cavalcanti nasceu no nordeste do Brasil. Há mais de 10 anos veio para Linz e, deste então, tem uma ligação muito forte com a Ong maiz.

Entretanto, desde o final de fevereiro, mudou-se para a Dinamarca.

O livro Flor de Linz foi escrito em 2015, como forma de refletir e comemorar os seus 10 anos de residência em Linz.

Para a leitura no lançamento, foram traduzidos alguns textos da obra, cuja leitura foi realizada por Claudia Lima e Bettina Reiter, acompanhadas, musicalmente, por Thatiana Gomes no contrabaixo e Gabriel Moraes no violão.

A moderação foi feita por Claudia Lima.

 

Weil meine Gedanken in mir nicht mehr Platz hatten, entschied ich, ihnen Flügel aus Papier zu verleihen, heißt es in Danielli Cavalcantis Buch, Flor de Linz. Das auf Portugiesisch erschienene Werk wurde am 7. Juni 2016  am Salonschiff Florentine in Linz präsentiert.

Danielli Cavalcanti stammt aus dem Nordosten Brasiliens. Sie kam vor 10 Jahren nach Linz und ist seit dieser Zeit sehr stark mit MAIZ verbunden. Mittlerweile ist die Autorin nach Dänemark übersiedelt. Dieses, ihr erstes Buch hat sie 2015 in Linz geschrieben  um ihr 10es Aufenthaltsjubiläumsjahr zu reflektieren und zu feiern.

Für die Lesungen wurden Teile des Werkes auf Deutsch übersetzt.  Musikalisch begleitet von Thatiana Gomes am Kontrabass und Gabriel Moraes an der Gitarre lasen Claudia Lima und Bettina Reiter. Moderiert wurde die Veranstaltung  von Claudia Lima.

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zu Danielli Cavalcanti: cafeflordelinz@gmail.com oder https://www.facebook.com/cafeflordelinz oder http://gartenderpoesie.jimdo.com/

https://www.chiadoeditora.com/livraria/flor-de-linz  hier kann auch das Buch bestellt werden

http://www.cafeconcerto.at/event/2015-09-30/gabriel-moraes-thatiana-gomes-bra  eine Möglichkeit, etwas über die beiden Musiker_innen zu erfahren

http://www.maiz.at/ „Wenn man MAIZ kennt, ist es sehr schwierig irgendwo anders zu sein“ (Danielli Cavalcanti)

http://frl-florentine.at/ der Veranstaltungsort