Aufruf aus dem Kosmos: Die Botschaft an die Menschheit vom 21. Juni 2016 „Wir kommen in Frieden“

Sendereihe
Aufruf aus dem Kosmos
  • 2016.06.25_1800.00-1859.32__Aufruf_aus_dem_Kosmos
    59:32
audio
Spezialsendung- Hannes Wader zum seinem 76. Geburtstag am 23.06.2018
audio
Aufruf aus dem Kosmos - der Letzte! Ein letztes mal Aktuelles von der UFO-Offenlegungsfront
audio
Aufruf aus dem Kosmos - Der Erste!
audio
Aufruf aus dem Kosmos - Gibt es in der Bibel Hinweise auf außerirdische Raumschiffe?
audio
Aufruf aus dem Kosmos "Megalithkulturen als kosmisches Erbe der Menschheit"
audio
Aufruf aus dem Kosmos - "Indigene Völker und deren Kontakte zu Sternenwesen"
audio
Aufruf aus dem Kosmos "70 Jahre UFO-Absturz in Roswell & Mumienfund in Peru 2017"
audio
Aufruf aus dem Kosmos - Zeitlinien, Parallelwelten und Zeitreisen
audio
Aufruf aus dem Kosmos: Nibiru - was ist dran an diesem mysteriösen Planeten-X?
audio
Aufruf aus dem Kosmos zum Thema "KI" – Künstliche Intelligenz

25. Juni 2016, 18- 19 Uhr

Radiofabrik Salzburg
Am 21. Juni 2016 um 15:30 Uhr (CET) wurde der Menschheit eine historische Botschaft friedliebender extraterrestrischer Zivilisationen verkündet. Mit dieser Botschaft beginnt eine neue Ära der Menschheitsgeschichte. Die Menschheit bricht auf, Teil der kosmischen Gesellschaft zu werden, die in Frieden und Harmonie zusammenlebt! Beginnend mit diesem Tag bieten diese extraterrestrischen Zivilisationen jedem Menschen an, in Kontakt mit Ihnen zu treten. Der Haupttenor: „Wir kommen in Frieden und wir unterstützen Euch in jeder Hinsicht, damit Ihr die jetzige Übergangsphase gut meistern könnt.“
Deshalb umkreisen wir diesmal in unserer monatlichen Radiostunde dieses Ereignis, sprechen über die an diesem Tag verkündete „Botschaft der Außerirdischen“ und was jetzt folgen wird.
Sehr erfreulich ist, dass wir dazu den telepathischen „Erst-Empfänger“ dieser Botschaft Alfred Steinecker aus Osterhofen/Bayern wieder live im Studio der Radiofabrik Salzburg begrüßen dürfen! Wieder deshalb, weil er bereits im Juni und November 2015 als Gast dabei war. Zusammen mit seiner Frau Steffi ist er der Initiator von „Cosmic-Society“ und der dazu gehörenden Website „First Contact World“, wobei mittlerweile ein ganzes Team mitwirkt, um diese große Aufgabe zu schaffen. http://www.firstcontact.world/
Einer aus diesem Team ist Frank Scheffler aus Berlin. Durch einen glücklichen Umstand kann auch er in der Sendung mit dabei sein, worüber wir uns zusätzlich sehr freuen. Frank leitet die Berliner Gruppe der Planetaren-Aktivierungs-Organisation (PAO-Web) http://paoweb.org/ und wirkt seit Jahren als medialer Kanal für „Herak vom Sirius“ von der Galaktischen Föderation, der viele hilfreiche Inputs von außerhalb der Erde vermittelt u.a. zur Botschaft vom 21. Juni 2016: http://paoweb.org/download/channel/herak/herak_20.06.2016.pdf
Hier sind die Links zum Nachhören der Radiosendungen mit Alfred Steinecker vom 28.11.2015: https://cba.fro.at/302363  und vom 27.06.2015: https://cba.fro.at/290938
Musik: da spielen wir mindestens 1 Lied des deutschen Liedermachers Hannes Wader, der am 23. Juni seinen 74er feierte! http://www.universal-music.de/hannes-wader/home
Wir freuen uns wieder auf offene Ohren-Herzen!
Claus, Manu und Rüdiger (Euer Zeitreisender)

11 Kommentare

  1. Hallo Einen Gesegneten Tag ,ja der Kontakt zu den Sternengeschwistern , durch bestimmung auf diese Seite gekommen

    Antworten
  2. Das freut mich sehr, dass wir Unterstützung von unseren Sternengeschwister-, familien erhalten !
    🙂 dies wurde uns ja schon länger angekündigt 🙂

    Antworten
  3. Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für diese tolle Nachricht;ich gehöre dem PAO-Lichtarbeiterkreis in Saarbrück an.Ich würde gern Kontakt zu unseren Sternengeschwistern haben;ich habe selber 2007 ein Lichtschiff über mein Haus gesehen;es sah aus wie der Mond, war ganz hell, schwebte langsam über mein Haus und verschwand über die Bäume des nahegelegenen Waldes..Dann hatte ich einen wunderbaren Traum;vielleicht war es auch schon ein Kontakt.Seit dieser Zeit verspüre ich diesen inneren Drang unsere Sternengeschwister zu sehen und mit Ihnen zu arbeiten.
    Ich habe auch von den blauen Avianern gehört über Corey Good gelesen (David Wilcocks berichtete über dieses geheime Weltallprogramm.

    Antworten
    • Auch ich verspüre diesen inneren Drang unsere Sternengeschwister zu sehen und mit Ihnen zu arbeiten.

      Weißt du mittlerweile, wie wir Kontakt zu ihnen aufnehmen können?

      Gott zum Gruße und Frieden über ALLE Grenzen! Nilay Kaya (aus Berlin)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Jäggi Franz Antworten abbrechen