Artur Rogger, ein „Urgestein“ der Tiroler Jazzszene

Podcast
All That Jazz
  • all_that_jazz_2016-06
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Tiroler Gitarrist Tom Hiltpolt
audio
1 Std. 00 Sek.
Zum 125. Geburtstag von Sidney Bechet
audio
1 Std. 00 Sek.
Drei meisterhafte Pianisten
audio
1 Std. 00 Sek.
Jazz-Advent
audio
59:00 Min.
Die Klarinettistin Belinda Miggitsch
audio
59:00 Min.
Louis Armstrong zum 50. Todestag und 120. Geburtstag
audio
1 Std. 00 Sek.
Outreach Schwaz 2021 - eine Vorschau
audio
59:00 Min.
Klarinettist und Sopransaxophonist Sidney Bechet
audio
1 Std. 00 Sek.
Benny Goodman - frühe Aufnahmen
audio
59:00 Min.
Alexander's Swingtime Orchestra - Let There Be Swing

Wie kaum ein anderer hat Artur Rogger als Pianist seit 1947 den Jazz in Tirol mit gestaltet und hat – als Amateurmusiker – auch bei vielen bekannten Größen „einsteigen“ können, auch über die Jahre in vielen Bands, denen gerade der Pianist fehlte, ausgeholfen. Er ist ein vielseitiger Musiker und liebenswerter Mensch mit einer Fülle von Erinnerungen, in denen wir diesmal im Lauf der Sendung kramen. Deswegen gibt es auch nur wenig Musik – kurze Ausschnitte aus Aufnahmen mit der Dixieland Corporation Innsbruck und mit Fats Waller, und zu Schluss ein Medley, live gespielt von Artur Rogger am Keyboard.

Schreibe einen Kommentar