• Umbrella March Nachbericht
    13:41
  • MP3, 128 kbps
  • 12.54 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Menschen mit bunten Schirme und mitTafeln zu den Themen Krieg, Flucht, Frieden, Menschenrechte, und Asylpolitik versammelten sich auch dieses Jahr wieder am Hafen in Bregenz. Mit dabei waren Menschen verschieden Alters, Herkunft, Sprache und Religion. Anlass dieses bunten Zusammenkommens war der Weltflüchtlingstag am 20. Juni und die europaweite Akion „Umbrella March“. „Einheimische“ und geflüchtete Menschen liefen am Freitag, dem 17. Juni gemeinsam unter den Schirmen. Damit sollen die gemeinsamen Erfahrungen und entstandenen Beziehungen zwischen den Menschen zum Ausdruck gebracht werden. Die Schirme standen dabei symbolisch für den Schutz für Flüchtlinge. Weiters sollte die Aktion auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam machen. In Bregenz wurde der Marsch veranstaltet von Mitgliedern verschiedenen Organisationen, wie dem Verein Vindex, der jungen Kirche Vorarlberg, der jungen Initiative Arbogast, Refugees Welcome Feldkirch und dem Kontaktchor. Die meisten Wortmeldungen wurden aud arabisch, russisch und teilweise auf Farsi übersetzt.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
18. Juni 2016
Veröffentlicht am:
18. Juni 2016
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
RedakteurInnen:
Julia Felder
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn