• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Future Baby - Sexuelle Lust Frust Kinderwunsch TEIL 3
    56:59
  • MP3, 256 kbps
  • 104.34 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

TEIL 3 der Sweetspot-Reihe „Sexuelle Lust und Frust“.

Nachdem in TEIL 1 zwei Museen aufeinandertrafen, in TEIL 2 zwei Ärzte sich gegenüberstanden, erzählt in TEIL 3 Regisseurin Maria Arlamovsky über ihren Film „Future Baby“ und über die Frage: Wie weit soll und darf die Natur manipuliert werden?

Ohne diese Frage explizit zu beantworten zeichnet der Dokumentarfilm ein besorgniserregendes Szenario: Untersuchungen, Tests, Eingriffe, Korrekturen. „Future Baby“ beleuchtet dieses komplexe Feld medizinisch-technisierter Geburtenkontrolle aus unterschiedlichen Perspektiven.

Darf ein Individuum existieren, das die propagierten Schönheits- und Gesundheitsideale nicht erfüllt? Was bedeutet es für unsere zukünftige Gesellschaft, wenn sich biologische Grenzen auflösen und sich Technik in den Ursprung des Lebens – das „Wunder der Natur“ – einschreibt? Eine ebenso unheimliche wie informative Bestandsaufnahme der Gegenwart unserer Zukunft.

Eine 3-teilige Sendereihe über Kinderwunsch, künstliche Befruchtungsmethoden, Schwangerschaftsabbruch, Verhütungsmethoden. Die Lust und der Frust am sexuellen Leben.

NACHHÖR-LINK TEIL 1 (vom 3.4.2016): Kondome, Pillen, und die Lust am sexuellen Leben
http://cba.fro.at/266513

NACHHÖR-LINK TEIL 2 (vom 6.4.2016): Abtreibung und künstliche Befruchtung in Europa
http://cba.fro.at/312816

In TEIL 1 traten zwei Museen ins Gespräch: Das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch (Dr. Christian Fiala) trifft auf das Condomi-Museum (Ingrid Mack). In TEIL 2 sprachen Dr. Christian Fiala und Dr. Christian Egarter über Abtreibung sowie künstliche Befruchtung. Welche Reproduktionsformen gibt es im 21. Jahrhundert? Wo liegen derzeit die Grenzen der Medizin bzw. der Ethik?

Gestaltung und Moderation: Mischa G. Hendel
Recherche und Beratung: Simone C. Kaipel

Playlist:
Alana Newman – „I hope on day we will be friends again“ (2008)
Alana Newman – „You really hurt me when you hid that“ (2012)
Zager and the Evans – „In the Year 2525“ (1969)