Willy Wimmer: “Ist Europa am Ende?”

Podcast
Radio AugartenStadt
  • Willy Wimmer: Ist Europa am Ende?
    56:58
audio
Lili Körber im Fernen Osten und der Film "Glory to the Queen"
audio
Starke Frauen: Die Dohnal und Vimala Thakar
audio
Lebensfreude als Kinderrecht und Kraftquellen in Zeiten der Krise
audio
"Politische Köpfe" und "Wieder mal Anschluss"
audio
Ein Persischer Abend in Wien
audio
"Lebenswege": Ilija Trojanow und Andrea Nießner
audio
Lebenswege: Melisa Erkurt, Petra Ramsauer, Hamed Abboud
audio
Das "Universum Cerha" im Aktionsradius Wien
audio
Wirtschaftskrise und digitale Wende
audio
Grenzüberschreitungen: Reflexionen zum Reisen

Ein Gespräch von Hannes Hofbauer (Promedia Verlag) mit dem deutschen Politiker Willy Wimmer.

Willy Wimmer, deutscher Politiker und Europa- und Sicherheitsexperte, kommt nach Wien und meldet sich zum aktuellen politischen Geschehen zu Wort: „Wenn die Bundesregierung ihre Rolle als die eines Pudels der USA betrachtet, dann werden wir unseren Aufgaben nicht gerecht.“ Deutschland müsse seine Interessen mit den Nachbarn in Übereinstimmung bringen und sich bemühen, die Beziehungen zu Russland auf eine bessere Grundlage zu stellen, mahnte er etwa im Zusammenhang mit der Sicherheitskonferenz in München.

Bei seinem Besuch in Wien führt Hannes Hofbauer (Promedia Verlag) mit Willy Wimmer ein Gespräch zu den Themen, die Europa derzeit bewegen: Konflikte im Nahen Osten, Völkerrecht, Migration, Kriegsstrategien, Ukraine-Krise, europäisch-russische Beziehungen, neuer Kalter Krieg, etc.

Playlist:
Europe – Prisoners in Paradise
Europe – Open Your Heart
Europe – The Final Countdown

1 Kommentar

  1. Diese Meinung “Pudel USA” vertreten immer mehr Deutsche.
    Wir sollten in Europa insbesondere mit Russland, endlich unsere Möglichkeiten,
    ohne ” Kalten Krieg” EU-Nato suchen.
    Wir sind unter dieser Kanzlerin zu einem Vasallenstaat der USA verkommen.
    Müssen uns die Befehle aus Washington holen.

    Reply

Leave a Comment