• 2016_06_06_kt_uni_konkret
    29:59
  • MP3, 128 kbps
  • 27.46 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

uni konkret magazin

* Zur Podiumsdiskussion „Verstrickungen der Asylsuche: Innensichten“ (Anna Greissing)
Am 30. Mai 2016 fand im Innsbrucker Schloss Büchsenhausen eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Verstrickungen der Asylsuche: Innensichten“ statt. Die Diskussion war der 3. und letzte Teil der Veranstaltungsserie „Die vielen Gesichter der Gewalt – Bruchstücke der Flucht von Menschen aus Eritrea“, die von der Universität Innsbruck veranstaltet und gefördert wurde. Im Beitrag kommen die Veranstaltenden Ute Ammering und Gilles Reckinger, sowie Podiumsgast Tinsay Khasay zu Wort.

* Interview mit Prof. Manfred Kienpointner über die Rolle der Wissenschaft in der Gesellschaft (Laurin Mauracher)
Den Universitäten haftet manchmal der Ruf an, sich vom sogenannten ’echten Leben‘ in der Aussenwelt zu isolieren. Das ist auch vielen akademisch Lehrenden bewusst. Manfred Kienpointner ist Professor für Sprachwissenschaft an der Universität Innsbruck. Sein Forschungsschwerpunkt ist unter anderem politische Rhetorik. Vor Kurzem hielt er für die Innsbrucker NGO refugeeslearn einen Workshop ab. Dabei vermittelte er jenen, die Flüchtlingen Deutsch beibringen wollen, linguistisches Wissen.

* Den Maikäfer bekämpfen (Büro für Öffentlichkeitsarbeit Universität Innsbruck – Daniela Pümpel)
Der Maikäfer ist ein bekanntes, wenn auch eher unbeliebtes Insekt, das vor allem den Landwirten häufig in die Quere kommt. Hermann Strasser vom Institut für Mikrobiologie ist ein Experte für Maikäfer und hat ein natürliches Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung dieser gefunden und entwickelt. Ein Pilz soll den unliebsamen Schädlingen den Garaus machen, damit die Wiesen durch den Fraß der Engerlinge nicht zerstört werden.

Moderation: Michael Gams