• 07-06_prater-ausstellung_min14_51_max16_02
    16:00
  • MP3, 128 kbps
  • 14.66 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anmod:
Derzeit ist der Prater und seine Umgebung als einer der Hot Spots in aller Munde. Aber wie war das vor 250 Jahren, als Kaiser Joseph II. dieses Gebiet zur öffentlichen Nutzung freigab? Eine Ausstellung wie Wien Museum beleuchtet die Geschichte des Wiener Prater. Radio Stimme Redakteurin Petra Permesser schildert im Folgenden ihre Eindrücke von der Ausstellung.

Abmod:
Das war ein Beitrag von Petra Permesser im Gespräch mit der Theaterwissenschafterin Caroline Herfert. Caroline Herfert hat in ihrer Disseration zum Orientalismusdiskurs in der Habsburgermonarchie im späten 19. Jahrhundert geforscht und beschäftigt sich aktuell mit der historischen Inszenierung des Anderen in der Kolonialmetropole Hamburg.

Wer sich selbst ein Bild von der Ausstellung im Wien Museum machen will, hat noch bis 21. August Zeit. Alle Infos gibt’s auf der Website des Wien Museums unter www.wienmuseum.at. Und wer die Computerboxen aufdreht, wird auch dort von dudelnder Pratermusik empfangen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
06. Juni 2016
Veröffentlicht am:
06. Juni 2016
Ausgestrahlt am:
07. Juni 2016, 20:00
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Petra Permesser
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien