Alfred Hansl – Im Labyrinth der Seele

Sendereihe
Brauhausgalerie Freistadt
  • Alfred Hansl
    59:32
audio
Sebastian Peil "Begegnung - Heimat"
audio
Andreas Feigl feat. Sabine Fein
audio
Johanna Maria Forster - Birgit Kriegner - Manfred Wiesinger
audio
Andrea Tierney, Bernhard Schinko, Johanna M. Forster, Birgit Kriegner, Manfred Wiesinger
audio
Alfred Flattinger
audio
Silvia und Peter Purkhauser
audio
Die Welt von John Owen (Wiederholung)
audio
Brauhausgalerie Sommerpause 2017
audio
Sieglinde Priglinger
audio
Friedrich Wurm

Alfred Hansl, geb. 1959, zählt zu den etablierten Malern in der Linzer Kunstszene. Seine zumeist farbkräftigen abstrakten Bilder bestechen durch souveräne Farbgebung und einer ausgewogenen Mischung aus Dynamik und Ruhe. Räume und Tiefen entstehen durch zahlreiche Farbaufträge. Chaos und wiedererschaffene Ordnungsprinzipien spielen bei Hansls Arbeit eine zentrale Rolle, seine gemalte Emotionalität, mutige und kraftvolle Vorgangsweise macht Energie sichtbar und spürbar.

Freischaffender Künstler seit 1994, 2004 Eröffnung der Galerie art & projects in Linz, seit 2005 Dozent an zahlreichen Kunstakademien (Kunstakademie Bad Reichenhall (D), Kunstfabrik Wien, Kunstakademie Geras, Akademie Wildkogel, Akademie Kolbermoor (D) und Akademie Neustift (I).

Schreibe einen Kommentar