• beitrag_7_2016_05_27_hl_chiara_04_40
    04:40
  • MP3, 110.99 kbps
  • 3.71 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anmoderation: „Flucht – Politische Kommunikation in den Medien“ – unter diesem Titel wurde diskutiert und das in der Bäckerei in Innsbruck. Die öffentliche Veranstaltung fand im Rahmen der Freirad Lehrredaktion 2016 statt. Die politische und mediale Debatte über die Flüchtlingspolitik stand im Mittelpunkt der Diskussion. Eingeladen waren Susanne Scholl, langjährige Russlandkorrespondentin des ORF, der Medienhistoriker Fritz Hausjell und Giorgos Chondros, Ethnologe und Mitglied im Parteivorstand von Syriza. Chiara Apollonio berichtet über das anschließende Gespräch mit Susanne Scholl.

 

letzte Worte:

Die Medien erzeugen nicht nur Bilder sondern schaffen auch vermeintliche Wirklichkeit. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Flüchtenden ist gefragt, nicht nur sprachlich. (eigener Text)

 

Abmoderation: Chiara Apollonio hat berichtet. Die Diskussion gibt es unter cba.fro.at zum Nachhören.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Hörlabor Zu hören auf FREIRAD
Produziert am:
26. Mai 2016
Veröffentlicht am:
26. Mai 2016
Ausgestrahlt am:
26. Mai 2016, 17:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Chiara Apollonio
Zum Userprofil
avatar
FREIRAD - Freies Radio Innsbruck
wir (at) freirad.at
6020 Innsbruck