Rupf und Zupf verbindet Natur

Sendereihe
Natur und Mensch im Dialog
  • Tamariske blüht Biene.mp3
    59:20
audio
Friede, Freude, Fledermäuse
audio
"Arge Naturschutz" rettet die Frösche (und andere Amphibien)

Rote Listen, Tamarisken, Blühwiesen und Wildbienen. Das sind die Themenschwerpunkte der dritten Ausgabe von „Natur und Mensch im Dialog“. Schützen, Schwenden und Schneiden auf der einen Seite. Schützen, Nicht-Schwenden und Nicht-Schneiden auf der anderen Seite. Und herumschwirrende Wildbienen.

Diesmal berichte ich über eine „Rupf und Zupf“ Schwendeaktion der „Arge Naturschutz“ an der Drau. Ich sprach mit Mag. Klaus Krainer und mit AktivistInnen über einen heimischen, aber mittlerweile vom Aussterben bedrohten Rispelstrauch, nämlich die „Deutsche Tamariske“. Dabei wird auch klar, warum Schutzmassnahmen für diese Pflanzenart notwendig sind.

Und zum Thema Blühwiesen und Wildbienen hatte ich ein aufklärendes Gespräch mit dem Wildbienenexperten Dr. Johann Neumayer aus Salzburg. An die 690 Wildbienenarten gibt es allein österreichweit.  Wie wir von den Insekten profitieren und warum wir besser auf sie aufpassen müssen, das erfährt ihr dann im zweiten Sendungsteil. Zudem erhält ihr Informationen zur Kampagne „naturverbindet“, eine Aktion des Naturschutzbundes und anderen Projektpartner, welche sich für mehr artendiverses Blühen in Gärten und auf Wiesen einsetzt.

 

https://www.freesound.org/people/Julien%20Nicolas/sounds/243459/ by Julien Nicolas, adapted

https://www.freesound.org/people/t_quote_mo/sounds/34090/ by t_quote_mo, adapted

 

Schreibe einen Kommentar