Wie menschlich ist die Österreichische Asylpolitik? (2013)

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • asylpolitik
    56:39
audio
Lebensgespräch mit Ulrike Lunacek
audio
Dear Discrimination oder liebes Tagebuch: Eine Buchbesprechung
audio
Antimuslimischer Rassismus ein alltäglicher Begleiter für Muslima und Muslime!
audio
Kenianische Feminismen aus historischer Perspektive
audio
Oman the Hidden Gem – from a Female Perspective
audio
Best-of Globale Dialoge 2020 – Part 2
audio
Best-of Globale Dialoge 2020 – Part 1
audio
Häusliche Gewalt in Österreich und Lateinamerika, Parallelen und Unterschiede
audio
Im Gespräch mit den Filmemacherinnen Sandra Wollner und Raphaela Schmid
audio
Sustainability under Pressure: Rettet das Donaufeld!

Im Interview mit der Expertin für Asylrecht Anny Knapp

Eines der wesentlichen Probleme ist sicher für Flüchtlinge, dass sie so gut wie nur illegal nach Österreich kommen können. Das ist eine Politik, die uns sehr menschenrechtswidrig erscheint.“ (Anny Knapp)

Wie läuft ein Asylverfahren in Österreich ab? Fördert der österreichische Staat die Integration von AsylantInnen? Führte die Neufassung der EU- Asylverfahrensrichtlinien zu einer menschenwürdigeren Asylpolitik?

Diese und weitere Fragen beantwortete uns Anny Knapp. Sie ist die Obfrau des Vereins Asylkoordination Österreich, der Organisationen und engagierte Einzelpersonen bei der Beratung von MigrantInnen und Flüchtlingen unterstützt.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer & Simone Peter

Im Beitrag sind Ausschnitte von der Demonstration gegen die Räumung des Refugee Protest Camps zu hören (Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=_FCBg8d-FmU)

Playlist (freie Musik von Jamendo):
Diego Fernandez Dominguez – Intro
Diego Fernandez Dominguez – Estudio
StrangeZero – The Herb Garden
Vagos Permanentes – Valle de Melilla

Schreibe einen Kommentar