March against Monsanto Bregenz

Sendereihe
R(h)eingehört
  • March against Monsanto
    06:43
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn
audio
R(h)eingehört Naturgärten
audio
R(h)eingehört zu richtig Kompostieren
audio
R(h)eingehört zu neue Formate in der Kammgarn Hard
audio
R(h)eingehört Ritual zu Lichtmess

Die Hauptorganisatoren für den March against Monsanto sind in Vorarlberg SÖPPS das ist die sozialökonomische und politische Plattform der Studierenden der FH Vorarlberg und Attac Vorarlberg. Attac ist eine internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft einsetzt. Die Menschen sind für ihre Anliegen „ein beseres Leben für alle“ und gesunde Lebensmittel ohne Genmanipulation marschiert. Die Demonstrantinnen und Demonstranten rebellierten friedlich gegen das Freihandelsabkommen TTIP und gegen Fracking und forderten von der Politik ein klares Bekenntnis zu einer nachhaltigen, ressourcen- und umweltschonenden Wirtschaft. Weit mehr als 4000 Besucherinnen und Besucher marschierten am Samstag vom Bahnhof durch die Stadt auf den Kornmarktplatz. Dort fanden die Reden und Grußworte einiger Unterstützer, Livemusik, Infostände und leckeres Essen von der Kochkollektive Liechtenstein statt.

Schreibe einen Kommentar