Sexualisierten Gewalt | Kübra Gümüşay – Liebe organisieren gegen rechten Hass im Netz!

Sendereihe
genderfrequenz
  • gf_2016-05-22
    58:16
audio
Gender, Affect and Politics: Public Feelings and how to study them
audio
Buchrezension: "Selbstachtung" von Toni Morrison
audio
Mini-Serie: „Geschlecht, Affekt und Politik“ (Teil 1)
audio
Buchrezension: "Leistungsklasse" von Veronika Bohrn Mena
audio
Umagaunan mit Kaya (21.02.2021)
audio
It's all about music!
audio
"Es kann nicht den Diskriminierten überantwortet werden, die Gesellschaft zu verändern"
audio
Antisexismus reloaded
audio
genderfrequenz-Spezial: Reclaim the night!
audio
Familie und Geschlecht Teil 5: Unbegleitete minderjährige Geflüchtete und Familienstrukturen

Heute haben wir Katharina Tappauf live im Studio zu Gast. Simone spricht mit ihr über ihre Diplomarbeit „Women’s rights in India under consideration of international law„. Ausgehend von internationalen Rechtsgrundlagen betrachtet Katharina Tappauf unterschiedliche Verletzungen von Frauen*rechten in Indien.

Außerdem spielen wir einen Redebeitrag der Journalistin, Bloggerin und Aktivistin Kübra Gümüşay, den sie auf der re:publica 2016 gehalten hat. Sie spricht über realen und digitalen (rechten) Hass und die sich daraus ergebende Notwendigkeit Liebe zu organisieren, Stellung zu beziehen und Zivilcourage gegen Rassismus, rechte Hetze, Ausgrenzung und Diskrimineirung zu zeigen.

„Eine AfD (anm.: FPÖ) zu ertragen und zu ignorieren ist ein Privileg, das Schwarze und People of Color nicht haben.“  – Ozan Keskinkılıç

 

Die Musik stammt heute von THEESatisfaction.

Schreibe einen Kommentar