• 689
    28:18
  • MP3, 128 kbps
  • 25.91 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.
Franz Nahrada – Kooperative Ökonomie
Graswurzel-Globalisierung? Globale Dörfer? Was ist das? Franz Nahrada kann uns das erklären.
Er kann uns auch umfassend darstellen, was „kooperative Ökonomie“ in Zukunft heißen könnte.
Franz Nahrada ist Soziologe, gesellschaftspolitischer Theoretiker und Visionär, Vernetzer und Raumpionier, der sich seit 30 Jahren für eine neue Strategie im Verhältnis von Stadt und Land ausspricht. Er war auch Mitbegleiter von VisionATTAC und engagiert sich in Diskursen wie Freies Wissen, Commons, Solidarische Ökonomie, Demonetarisierung, Transition Towns, Neue Arbeit, Gemeinschaftliches Wohnen, Zukunft der Zivilgesellschaft, Digitale Technologien und viele andere.
Wir trafen Franz Nahrada in der Buchhandlung in der Seestadt und führten mit ihm ein fast halbstündiges Interview über seine Gedanken zur Globalierung und Stadtentwicklung, Raumentwicklung, Zusammenleben – auch und gerade in Wien. Herausgekommen ist eine Zwischenbilanz eines politisch aktiven Forscherlebens jenseits akademischer Strukturen – und ein Aufruf ganz aktuell die Notwendigkeit einer „Neuerfindung des politischen Souveräns“ wahrzunehmen und nicht mehr auf die traditionellen Begriffe von Staat und Volk zu bauen.
Mehr Infos zur Arbeit von Franz Nahrada finden Sie auf:
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
23. Mai 2016
Veröffentlicht am:
22. Mai 2016
Ausgestrahlt am:
23. Mai 2016, 06:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Gutschi
gerhard.gutschi (at) chello.at
1210