• 2016.05.17_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Wir leben das, was wir tun“ sagt Ushi Reiter, die Leiterin des Kulturdatencenters servus.at. Sie lädt im Studiogespräch ein zur Diskussion über Netzinfrastruktur & den Umgang mit digitalem Müll. Das Festival AMRO – Arts meets Radical Openness – steht dieses Jahr unter dem Titel WAST(ED). Von 25. bis 28.Mai 2016 in Kooperation mit der STWST, KunstraumGoethestraße xtd und afo – architekurforum OÖ sowie der Kunstuni Linz.

Nähere Infos unter radical-openness.org

Michael Diesenreither war beim Open Commons Congress und dort ging’s auch um „Schau auf Linz“, eigentlich mittlerweile großteils Kanal für Beschwerden und oftmals auch Plattform für Diskriminierungen…

Im Anschluss hätten wir auch noch folgenden Beitrag zum Buch „Europa kaputt“ v. Radio Corax in Halle gesendet, was sich aber leider aus zeitlichen Gründen nicht mehr ausgegangen ist: https://www.freie-radios.net/77155

Durch die Sendung führte Sarah Praschak.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
18. Mai 2016
Veröffentlicht am:
18. Mai 2016
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Michael Diesenreither, Sarah Praschak
Zum Userprofil
avatar
Sarah Praschak
s.praschak (at) fro.at