• Interview Lange Nacht der Pflege
    08:24
  • MP3, 320 kbps
  • 19.24 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wir beginnen unseren Beitrags-Teil mit einem hochaktuellen, brisanten Thema: Die Pflege älterer beziehungsweise hilfebedürftiger Menschen. Zum einen ist der Einsatz des Personals in Krankenhäusern, Heimen und weiteren Einrichtungen von unschätzbarem Wert. Zum anderen ist es aber genau dieser Einsatz, der die Fachkräfte häufig an den Rand der Verzweiflung und des Resignierens treibt. Und wodurch es auch, wie erst kürzlich die ´Kleine Zeitung´ berichtete, zu Mißständen in Einrichtungen kommt. Dazu finden nun, rund um den Internationalen Tag der Pflegenden, in ganz Österreich sehr wichtige Veranstaltungen statt, die eigentlich uns alle angehen: Unter den Über-Namen ´Professionelle Pflege macht das Gesundheitssystem belastbar(er)´ bzw. ´Pflege- die Kraft der Veränderung´ sollen die verschiedenen Aspekte zu diesem Thema angesprochen und beleuchtet werden. Irene hat heute Vormittag die Landesvorsitzende des Österreichischen Gesundheits – und Krankenpflegeverbands für die Steiermark, Marianne Raiger, zum Interview gebeten. Denn in der Steiermark wird von heute auf morgen die ´Lange Nacht der Pflege´ begangen:

INTERVIEW LANGE NACHT DER PFLEGE 8.24 min

Abmoderation:

Das war Marianne Raiger, Landesvorsitzende des Österreichischen Gesundheits – und Krankenpflegeverbands für die Steiermark im Interview mit Irene. Raiger hat die ´Lange Nacht der Pflege´ mitorganisiert, die heute in Graz, im Raum Erzberg und im Raum Hochlantsch veranstaltet wird. Es wird Vorträge und Impulsworkshops geben- das genaue Programm findet ihr auf der Homepage des Verbands unter www.oegkv.at, oder ihr gebt die ´Lange Nacht der Pflege 2016´ einfach ins Suchfenster ein.

Produziert am:
11. Mai 2016
Veröffentlicht am:
11. Mai 2016
Ausgestrahlt am:
11. Mai 2016, 17:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Irene
Zum Userprofil
avatar
Radio Helsinki Verein Freies Radio Steiermark
vonunten (at) helsinki.at
8010 Graz