Für die meisten Religionen ist es selbstverständlich, dass sie neue Mitglieder gewinnen wollen. Die katholische Kirche vertrat früher die Meinungen, dass nur sie missionieren dürfe. Das hat sich geändert. Sie sieht sich nicht mehr als einzig wahre Religion an. sondern anerkennt das Positive bei andern Religionen, nicht nur bei den christlichen und sieht darin einen möglichen Weg zu Gott