• 2016-05-08 Bayoussou Kane´ in "Vordergründig-Hintergründig"
    60:00
  • MP3, 128 kbps
  • 54.94 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Vor rund 30 Jahren beschließt der Informatiker Bayoussou Kane´ von Mali nach Oberösterreich zu kommen, um hier zu studieren. Danach will er wieder zurück nach Westafrika. Nach seiner ersten Heirat allerdings bleibt Kane´ in Linz und arbeitet nun als Informatiklehrer. Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit versucht Bayoussou Kane´ Schülerinnen und Schülern von der politischen Entwicklung seiner Heimat Mali zu berichten.

Als der heute 50jährige Mali verlässt, droht seine Heimat im Korruptionssumpf unterzugehen. Am 26. März 1991 kommt es dann zum Putsch gegen die Regierung. Aufständische, darunter viele Studenten und Frauen, gehen auf die Straße und kämpfen gegen das Militär. Schließlich wird der langjährige malische Staatspräsident Moussa Traoré gestürzt und damit auch das Ende der zweiten Malischen Republik besiegelt.

Peter Pohn hat das Porträt für die Sendereihe „Vordergründig-Hintergründig“ gestaltet.