Kulturverein Vogelweide

Podcast
Hörlabor
  • 08_2016_05_05_hl_CarolinVonbank_03_42
    03:42
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Anmoderation:

Mit dem nun schon lange ersehnten warmen Wetter wird auch der öffentliche Raum in Innsbruck wieder zunehmend zum Thema. Vor allem Parks und Grünflächen laden Besucher im Frühling und im Sommer dazu ein, ihre Freizeit dort zu verbringen. Der Kulturverein Vogelweide hat es sich 2015 zur Aufgabe gemacht, den Waltherpark im Stadtteil Anpruggen durch verschiedenste Aktivitäten zu beleben. Carolin Vonbank hat Vinzenz Mell vom Verein Vogelweide im Café haepinest in St. Nikolaus zum Gespräch dazu getroffen.
Länge: 03:42
letzte Worte:

Auch sind bei der Vogelweide alle Interessierten dazu eingeladen, ihre Ideen einzubringen und selbst Veranstaltungen im Park zu organisieren.
Abmoderation:

Von akustischen Konzerten über Lesungen bis hin zu Kunstinstallationen und Kabarettvorstellungen ist also alles möglich im Waltherpark im Stadtteil Anpruggen. Der Verein freut sich vor allem auf einen spannenden Austausch und interessante Begegnungen mit der Bevölkerung Innsbrucks. Sie hörten einen Beitrag von Carolin Vonbank im Gespräch mit Vinzenz Mell vom Kulturverein Vogelweide.

Leave a Comment