Wiener Aktionismus – Unique Radio vom 3.Mai 2016

Sendereihe
Unique Radio
  • ORANGE 94.0 Logging 2016-05-03 10:00
    59:59
audio
Unique Radio - 05.06.2018 - Das Leben im alten Ägypten
audio
Unique Radio - 15.05.2018 - Ethnocineca2018
audio
Oliver Rottmann im Gespräch - 05.09. - Unique Radio
audio
Liebessymposium beziehungsweise Freundschaft/Frieden - Unique Radio - 13.06.2017
audio
Ethnocineca Teil 2 – Unique Radio – 16.05.2017
audio
Ethnocineca - Leaving the nest und who's gonna love me now? - Unique Radio - 09.05.2017
audio
Dokumentarfilm - Rückblick Ethnocineca - Unique Radio - 02.05.2017
audio
Junge Künstler in Wien: Felix A. Weisz ein Animation Artist und seine "box humans" - Unique Radio - 04.04.2017
audio
Flucht-Migration-Theater - Unique Radio - 28.03.2017
audio
Theater der Unterdrückten - 21.03.2017 - Unique Radio

Ferkeleien, Schweinereien, Frechheiten. Mit diesen Adjektiven wollen wir ausnahmsweise nicht unsere Sendung beschreiben. So wurden die Künstler und Kunstwerke des Wiener Aktionismus vom österreichischen Boulevard bezeichnet. Indira und Thomas weisen in die Geschichte und den Verlauf des Wiener Aktionismus ein, Sandra, Mathias und Katharina diskutieren eifrig über die Fragen mit, was uns heute noch schockt und wo der Aktionismus heute noch zu finden sind.

Als Grundlage dienen: Günther Brus‘ „Nach uns die Malflut“ sowie „Das gute alte Berlin“
Bildband „Wiener Aktionismus“
Musik: Chily Gonzales – Overnight,
Hinds – Chili Town
Pearl Jam – Satanś Bed
Kraftwerk – Robots
Anton von Webern – Streichquartett op. 28

 

Viel Vergnügen beim hören!

Schreibe einen Kommentar