• Arbeit am Limit
    37:21
  • MP3, 128 kbps
  • 34.2 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Am Dienstag, den 26.04.2016 fand im Papiermachermuseum und Veranstaltungszentrum in Laakirchen auf Einladung der Árbeiterkammer ein Vortrag der Journalistin Caro Lobig, einer Mitarbeiterin des Team Wallraff, statt.

Dabei hat sie über ihre Erfahrungen und Enthüllungen als Undercover-Mitarbeiterin über die Arbeitsbedingungen im Auslieferungslager des deutschen Versandkonzerns Zalando in Erfurt referiert. Vor etwa zwei Jahren erregte sie damit enormes mediales Aufsehen, weil sie mit versteckt gedrehten Aufnahmen die miserablen Zustände dort enthüllte.

So hat z. B. ein(e) Mitarbeiter/in den ganzen Arbeitstag in Bewegung zu bleiben, an die 20 Kilometer werden pro Dienst zu Fuß zurückgelegt, es gab Prämien von € 500,– wenn man unehrliche KollegInnen meldete. In den Krankenstand zu gehen hieß, zu wissen, dass wohl der ohnehin befristete Dienstvertrag nicht verlängert werden würde. Das sind nur einige spezielle Fakten, die Caro Lobig im Rahmen ihres Vortrages erzählte …

Christian Aichmayr war an diesem Abend mit dabei.

Fremdmaterial in Arbeit am Limit
Walk A Lonely Road by Magnetic Fields ©
The Midnight Bell by The High Wire ©