Schreibwerkstatt Malaria – 45 vom 27.04.2016 – Thema: „Grenzen/grenzenlos“

Sendereihe
Malaria
  • 20160427_Malaria-45_60-00
    60:00
audio
Schreibwerkstatt Malaria S103 vom Feb. 2021 – Thema: „Gerechtigkeit, Recht und Freiheit“ -Teil 3
audio
Schreibwerkstatt Malaria S102 vom Jan. 2021 – Thema: „Gerechtigkeit, Recht und Freiheit“-Teil 2
audio
Schreibwerkstatt Malaria S101 vom Dez. 2020  – Thema: „Gerechtigkeit, Recht und Freiheit“-Teil 1
audio
Schreibwerkstatt Malaria S100 vom Nov. 2020  – Thema: „Laut und leise, Stille und Lärm und schweigen & reden“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S99 vom 26. Okt. 2020  – Thema: „Fahne“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S98 vom Sept. 2020  – Thema: „Nicht zuhören wollen“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S97 vom August 2020  – Themen: „Hell & Dunkel“ und „Frieden & Zufriedenheit“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S96 vom Juli 2020  – Thema: „Hell & Dunkel“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S95 vom Juni 2020  – Mit den Themen: „Das große Rätsel“ und „Die Quelle“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S94 vom Mai 2020  – Mit den Themen: „Land des Vergessens, Gestern, Gesternzeit“ und „Das große Rätsel“

Die Mitschnitte der heutigen Sendung entstanden im Februar 2016.

Das vorgegebene Thema war: „Grenzen/grenzenlos“

Die Texte stammen von: Gertraud Gruber, Herwig „Brautprinz“ Hack, Herbert „Gentlemen“ Kastner, Brigitte „Koxi“ Koxeder, Stefan „Jackson“ Mann, Ruth Oberhuber und  Elisabeth „Brautprinzessin“ Stachl.

Den Abschluss der heutigen Sendung bildet ein Text von Ruth Oberhuber, der – passend zu „Grenzen/grenzenlos“ – das Thema „Flüchtlinge“ aufgreift und wurde im Jänner des heurigen Jahres eingelesen.

Zu den Musikwünschen: Die kommen von den Schreibenden selbst und wurden von meiner Frau Ingrid –  in mühevoller Kleinarbeit –,  passend zu den Texten ausgesucht.

Ich wünsche Ihnen – ich wünsche euch – viel Vergnügen. Herzlichst – Euer Harald Brachner.

Entdecken Sie die wunderbare Welt der Menschen mit Beeinträchtigung. Gehen Sie mit  auf eine Reise in unbekannte Empfindsamkeiten. „Malaria“ – so heißt die bekannte Theatergruppe des Diakoniewerkes Gallneukirchen.

Innerhalb der „Malaria“ gibt es Schreibbegeisterte, die sich in einer Schreibwerkstatt zusammengefunden haben. Jeden Montag treffen sich die Autorinnen und Autoren in einem Gallneukirchner Cafe zur Erarbeitung ihrer Texte. In der Sendung hören Sie Mitschnitte dieser Sitzungen.

Sendungsgestaltung: Harald Brachner

4. Mi im Monat 17:00
(WH: Do 12:00 und So 9:00)
& Radiothek

Schreibe einen Kommentar