• 2016_04_06_kt_kulturgespraech
    30:00
  • OGG, 125.67 kbps
  • 26.98 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Writer in Residence – Roger Atikpo

Roger Atikpo ist von der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck und der Stadt Innsbruck als diesjähriger Writer in Residence eingeladen. Er ist ein Griot, ein Erzähler von theatralisierten Märchen, ein Bewahrer der Geschichten seines Volkes. Im Kulturgespräch mit Michael Haupt erzählt er von der Tradition der Griots, seine ganz besondere Weiterentwicklung davon mit sozialkritischen Themen und er stimmt auf der Kora, einem afrikanischen Saiteninstrument, das eine und andere Lied an. Unterstützt wird er von Birgit Mertz-Baumgartner, Professorin für Romanistik, und Koku Nonoa, Doktorand der Germanistik und am Forschungsschwerpunkt „Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“. Die beiden sind die Hauptorganisator_innen des diesjährigen Writer in Residence-Programms und übernehmen die Übersetzung ins und aus dem Französischen.

nähere Informationen zum Programm und Roger Atikpo