• tiroler_rassismus_bericht_2015_tigra_gespraechsrunde_2016_03_21
    59:08
  • MP3, 160 kbps
  • 67.67 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Rassismus sichtbar machen

Teil 2 – Gesprächsrunde ‚Rassismus und Flucht: Erfahrungen aus der Praxis‘.

Am 21. März – dem Internationalen Tag zur Überwindung rassistischer Diskriminierung – wurde der 2. Tiroler Rassismus-Bericht von TIGRA präsentiert. Die Tiroler Gesellschaft für rassismuskritische Arbeit dokumentierte 2015 insgesamt 247 Vorfälle, die drei Vorstandsfrauen Mandeep Lakhan, Christa Püspök und Sandra Altenberger erläutern den Bericht.

Im Anschluss an die Präsentation gab es eine Gesprächsrunde zu ‚Rassismus und Flucht. Erfahrungen aus der Praxis‘.

Yamen Abdulhameed, Obmann der Freedomseekers, Claudia Baldeo von Ankyra und Matthias B. Lauer von FLUCHTpunkt diskutierten am Podium und mit dem Publikum.

Moderation der Veranstaltung:
Benedikt Sauer

Aufnahme, Berarbeitung und Moderation der Sendung:
Geli Kugler

Mehr Infos zu TIGRA und zum Tiroler Rassismus-Bericht 2015 unter www.tigra.at