• EndeGeländeBiketour 5min
    05:06
  • MP3, 192 kbps
  • 7.01 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 2. Mai startet von Wien aus eine Biketour als Mobiles Klimacamp nach Proschim zum „Ende Gelände“ Protest gegen die Erweiterung eines Kohletagbaus. Jutta Matysek interviewt eine der OrganisatorInnen.

Hintergrund: Im Jahr 2016 wird in der Lausitz über die Zukunft der Braunkohle entschieden. Vattenfall will Gruben und Kraftwerke für möglichst viel Geld verkaufen, anstatt sie stillzulegen. Ein neuer Investor würde riesige Summen in die Braunkohle investieren und neue Tagebaue in die Landschaft reißen. Um den katastrophalen Klimawandel zu verhindern, muss die Kohle im Boden bleiben. Über 1.500 Menschen haben im Sommer 2015 bei Ende Gelände in Garzweiler die Kohlebagger blockiert. Doch das war erst der Anfang:

13.-16. Mai 2016. Braunkohlerevier Lausitz

Unter http://cba.fro.at/313018 gibts auch eine 9,5 min Version von diesem Beitrag.

Weitere Infos unter:

https://cycleeg2016.org/

https://www.ende-gelaende.org/de/

https://www.facebook.com/BaggerStoppen

https://breakfree2016.org/

350.org

Ende Gelände ist ein Bündnis, das angesichts der sich verschärfenden Klimakrise Massenaktionen zivilen Ungehorsames gegen den Abbau der enorm klimaschädlichen Braunkohle organisiert.
Im August 2015 brachten rund 1500 Menschen im Zuge der ersten, höchst erfolgreichen und inspirierenden Aktion Teile eines Braunkohle-Tagebaus im Rheinland zum Stillstand.
Die nächste große Aktion wird vom 13. bis 16. Mai 2016 in der Lausitz (zwischen Dresden und Berlin) stattfinden. Es lohnt sich bereits früher anzureisen, denn vom 9. bis 16.5. findet ein Klimacamp statt – mit vielen spannenden Workshops, Diskussionen, Exkursionen und der Möglichkeit zur transnationalen Vernetzung. Es werden auch Busse für die Anreise organisiert.
Hier ein kurzes, inspirierendes Video von der Aktion 2015:
https://www.youtube.com/watch?v=vC5Faqbw0Hg

Folgede Info- und Mobiveranstaltungen sind derzeit geplant:
** Wien:
– 14. 4.: Infoveranstaltung:
https://www.facebook.com/events/213395675688815/ und
http://systemchange-not-climatechange.at/Veranstaltung/ende-gelaende-mobi/?instance_id=195
– 24. 4.: Aktionstraining:
https://www.facebook.com/events/1075856859127929/

** Graz, 3 Infoveranstaltungen:
– 10. 4.:
https://www.facebook.com/events/1069164749807904/ (im Rahmen des Crossroads-Schwerpunkt zu SCNCC)
– 22. 4.:
https://www.facebook.com/events/1792603337628488/
– 28. 4.: https://www.facebook.com/events/601855236656633/