Großdemonstration gegen Festung Europa am Brenner

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • IV_Brenner
    10:04
audio
30:00 Min.
Konferenz für Feminismus | LGBTIQ Rechte unter den Taliban in Afghanistan | LGBTIQ Demonstration in Nigeria
audio
30:00 Min.
Masomah Regl zu Afghanistan | Korruptionsbekämpfung in Österreich | Fracking und Flüssigerdgas
audio
30:00 Min.
Letzte Chance: Unterstützt das Black Voices Volksbegehren | Konsumkritik: Verein "Werbefrei" fordert eine werbefreie Stadt
audio
30:00 Min.
Afromäßig österreichisch | Brücken bauen – raus aus der Isolation | Seapunks bauen ein Schiff
audio
30:00 Min.
Bäuerliche Solidarität mit ukrainischen Kleinbäuer:innen | Rassismus gegen Romn:ja auf der Flucht | Sichere Kommunikation und Aktivismus
audio
29:24 Min.
Internationaler Tag der Roma | Wie über rechtsextreme Prozesse sprechen
audio
30:01 Min.
Wahlen in Ungarn: Sieg für Orbans Partei | Kriegsdienstverweigerung in Russland, Belarus und der Ukraine
audio
29:20 Min.
"Mr. Bond": Nazirapper aus Kärnten vor Gericht | Grazer Grundwehrdiener: Unterstützung für Nazi-Rapper "Mr. Bond"
audio
04:44 Min.
Grazer Grundwehrdiener: Unterstützung für Nazi-Rapper "Mr. Bond"
audio
12:21 Min.
"Mr. Bond": Nazirapper aus Kärnten vor Gericht

Vergangenes Wochenende kam es in mehreren europäischen Städten zu Aktionen gegen die europäische Grenzpolitik. So fand am Sonntag, den 3.April, am Brenner, an der italienisch-österreichischen Grenze eine transnationale Großdemonstration statt.  Menschen trugen ihren Protest gegen die geplante Wiedereinführung von Grenzkontrollen lautstark auf die Straße. Laut Medienberichten nahmen zwischen 500 und 1500 Menschen an der Aktion teil – so auch aus Graz. Wir sprachen mit zwei Aktivist*innen, die ebenfalls vor Ort waren, über ihre Eindrücke.

Schreibe einen Kommentar