• ArtFEmen
    60:02
  • MP3, 128 kbps
  • 54.96 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Frühling ist da und Radio B-East lässt die Hüllen an den ukrainischen Barrikaden fallen.

Im April dreht sich alles um die Ukraine. Knapp zwei Jahre ist es nun her, dass eine Krise ausgerufen wurde und schon scheint sie wie vergessen. Dass es allerdings noch massig Bedarf an Protest und kreativen Aktionen, künstlerischen Interventionen und Öffentlichkeitsarbeit gibt, das lassen sich unsere Gäste nicht zwei Mal sagen.

Til Andreas Dunkel und Julia Marushko haben zusammen das Kollektiv ArtMaidan gegründet. Im Rahmen der Krise und Ausschreitungen rund um die Maidan Proteste mussten viele Intellektuelle und KünstlerInnen die Ukraine entweder verlassen, oder mit hohen Strafen und Repression rechnen. Aus diesem Grund formierte sich ArtMaidan als Kulturplatform und Veranstaltungskollektiv, die mit ihren Konzerten, Ausstellungen und Lesungen die Menschen in Westeuropa sensibilisieren und gleichzeitig mit den Einnahmen die betroffenen Aktivist*innen in der Ukraine unterstützen können. Seit einem halben Jahr kooperieren Radio B-East und ArtMaidan und so kommen immer wieder neue Nachrichten aus der Hansestadt Hamburg auch nach Berlin und Linz.

Vehement und aktionistisch geht es in der Verbindung Ukraine – Hamburg – Berlin auch bei unseren zweiten Interviewpartnerinnen zu. Sani Manchak traf sich mit zwei FEMENistinnen und sprach mit ihnen über ihre Aktionen, wie sie dazu gekommen sind, wie sie mit der Kritik an ihren Aktionen umgehen und was für sie kritischer Feminismus ist.

Abschließend spricht auch Marco Benson über seinen Film ‚Lauffeuer‘, der letztes Jahr in den Kinos erschienen ist und sich mit den Anfängen der Maidan Proteste und dem Brand des Gewerkschaftshauses in Odessa beschäftigt. Bei dem vermeintlichen Unfall kamen über vierzig Menschen ums Leben und der tatsächliche Vorgang wird bis heute auf politischer Ebene kaum hinterfragt. Welche Erfahrungen der Produzent und Regisseur des Filmes gemacht hat und wie er Odessa zu der besagten Zeit wahrgenommen hatte, bildet den Abschluss unseres Ukraine-Programms im Frühling.

Fremdmaterial in ArtFEmen
Strangers by Bokka ©
Stars by Rebekka ©
Nimetzki Oligarh by Til Andreas Dunkel ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
08. März 2016
Veröffentlicht am:
04. April 2016
Ausgestrahlt am:
07. April 2016, 21:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Sani Manchak & Eugenia Seriakov
Zum Userprofil
avatar
Eugenia Seriakov
eugenia-s (at) mail.com
10823 Berlin