• Corinna Antelmann
    117:59
  • MP3, 205.29 kbps
  • 173.25 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Sendereihe Nachspann vollendete mit Folge 22 ihr 5. Sendejahr.

Und zu Gast in der ersten Nachspann-Sendung 2016 war die in Ottensheim lebende Autorin Corinna Antelmann.

 Sie las aus drei Büchern, “die aus verschiedenen Altersperspektiven den Weg aus der inneren Isolation/Schutzhaltung in die Öffnung/Berührtheit behandeln”:
Aus ihrem kürzlich erschienenen Kinderbuch Saskias Gespenster, aus las almas del tango und aus dem letzten Roman Hinter die Zeit.
 Die Hauptpersonen dieser Bücher sind zwar unterschiedlich alt, das Altersspektrum reicht von 12 Jahren über Mitte 20 bis Mitte 40, die Frage “wie aus den Mauern herausfinden und Begegnungen herbeiführen, zulassen” stellt sich jedoch sowohl für die heranwachsende Saskia als auch für die beiden Frauen.
Das anschließende Gespräch mit der Autorin folgte vorerst dieser Fragestellung.

Die Beschlagwortung wird von mir  noch ergänzt.

Erich Klinger

Nachspann: eine Sendereihe von Erich Klinger mit Unterstützung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung (GAV).

Fremdmaterial in Corinna Antelmann
aus: Saskias Gespenster by Corinna Antelmann ©
aus: las almas del tango by Corinna Antelmann ©
aus: Hinter die Zeit by Corinna Antelmann ©
Titel folgen by Astor Piazzola und andere ©