VON UNTEN Nachrichten aus den Freien Radios, Gesamtsendung vom 31.3.2016

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2016-03-31 NadFR
    26:55
audio
Lendwirbel erobert das Viertel - Wem gehört der öffentliche Raum?
audio
Tag der Pflege: Prekäre Beschäftigung in der 24h-Betreuung
audio
Stoppt Femizide! Demo in Graz
audio
Gesamtsendung vom 12.5.2021
audio
Stoppt Femizide! Demo Graz (Alle Redebeiträge)
audio
Gesamtsendung vom 5.5.2021
audio
Meldestelle für Übergriffe auf Journalist*innen
audio
Gesamtsendung vom 28.4.2021
audio
Aktionswoche zum Tag der Pflege
audio
Gesamtsendung vom 21.4.2021

#No Border-Aktion am 3.April am Brenner
Am 3.April findet am Brenner eine Demonstration gegen die Festung Europa statt. Bereits im Vorfeld kam es zu einzelnen Aktionen.

#Griechenland und der EU-Türkei-Deal: Asyl, inhaftierte Flüchtlinge und die Frage nach Demokratie und Solidarität. Ein Feature aus Athen
Seit mehr als einer Woche werden in Griechenland alle Geflüchteten, die auf den Inseln ankommen, in Gefangenschaft genommen. Dies ist im Rahmen eines Abkommens zwischen der EU und der Türkei so vorgesehen. Für Mittwoch war im griechischen Parlament eine Abstimmung zur Verabschiedung dieses Abkommens in Griechenland geplant. Dafür muss die Türkei zum sicheren Drittstaat erklärt werden.

Aus diesem Anlass wirft Radio Corax einen Blick nach Griechenland. Schon seit Wochen stecken tausende Geflüchtete hier fest. Wie sehen sie die Situation? Und wie ist die Stimmung in Griechenland, nachdem erneut eine EU-Direktive durchgedrückt wird? Was passiert mit der großen Solidaritätsbewegung mit den Flüchtenden? Und was ist eigentlich ein sicherer Drittstaat?

Zu Wort kommen unter anderem ein griechischer Migrationsforscher, ein Farsi-Übersetzer sowie Aktivistinnen, die auf Chios das Geschehen beobachten und solche, die in Athen eine Schule besetzt haben, um Geflüchteten eine sichere und angenehme Unterkunft zu ermöglichen.

Link zum Beitrag

 

Schreibe einen Kommentar