• Literatur im Schwärzler
    88:06
  • MP3, 192 kbps
  • 121 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Willkommen bei Panoptikum V – dem Hörblick ins Ländle. Heute mit der Aufzeichnung des Publikumsabends der Veranstaltung „Literatur im Schwärzler“.

„Literatur im Schwärzler“ fand zu Ostern 2016 zum 2. Mal statt und dauerte 3 Tage. Am Freitag vor Ostern trafen sich 9 eingeladene Autoren und Autorinnen bei der Gastgeberin Susanne Denk, um sich dort erst einmal kennen zu lernen. Am darauffolgenden Samstag stellten sie am Vor- und Nachmittag noch unveröffentlichte Texte zur Diskussion mit den Kollegen und Kolleginnen. Aus diesen Diskussionen sollten befruchtende Anregungen für das eigene Arbeiten entstehen, aber es sollte auch Raum für das Knüpfen von Beziehungen sein. Abends fand dann die Publikumslesung statt. Die Autoren und Autorinnen saßen mit den Zuhörern und Zuhörerinnen an den Tischen – mit Ausnahme der Zeit, die sie auf der Bühne bei der Lesung verbrachten. Dies sollte den Austausch und das Kennenlernen der Schreibenden mit den Lesenden ermöglichen.

2016 waren die von Wolfgang Mörth von Literatur Vorarlberg eingeladenen Autoren und Autorinnen
Linda Achberger
Theodora Bauer
Wolfgang Bleier
Volker Demuth
Daniela Egger
Nadine Kegele
Christoph Linher
Georg Petz
Sarah Rinderer.

Die in der Sendung hörbaren Schreibmaschinengräusche stammen von Soundbible.com, aufgenommen wurden sie von tamskp
Die gespielten Musikstücke stammen von der Plattform jamendo.com:
mit
ET mit Train’s gone
Josta mit SitAre
Tryad mit Listen
Bosikom mit Dry Flowers
Art’Paradox mit Aura
FlauschGAU mit Vogelflug im Gebirge
Bob Wizman mit La Fievre
BenJ mit L’Hippocampe