„Adrienne“ von Maria von Peteani

Sendereihe
Radio fuer Senioren
  • 2016_03_30_Sendung Adrienne
    60:31
audio
Gedanken zum Thema KUNST
audio
Christian Ensthaler im Gespräch
audio
OTTO M ZYKAN
audio
Betlehem ist überall
audio
Des gibt's ja doch!
audio
Die Liebe brennt wie Feuer im Herz
audio
Gedanken zu Mozart, Wagner & Co
audio
Engagiert gegen Gewalt an Frauen
audio
"Es ist nie zu wenig, was genügt!"
audio
Die Welt ist eine Anschauungssache

Aus dem Hörspielstudio: „Adrienne“ von Maria von Peteani: Mittwoch, 30. März 2016, 9:00 Uhr, Radio für Senioren. Regie und Technik: Ewald Hafner und Karl Kranewitter Kriminalinspektor Dr. Falke benötigt Urlaub und fährt mit der Bahn nach Wien. Im Zug lernt er eine attraktive Frau  kennen, mit der er in Wien einige Ausflüge unternimmt. Sie nennt sich Adrienne. Neben einem Restaurantbesuch mit Annäherungsversuchen von beiden Seiten auch ein Besuch in der Oper. Hier stellt sich heraus, dass  sie von der Garderobe einen Pelzmantel stehlen will und Dr. Falke als Aufpasser benützt. Sie wird jedoch von der Polizei erwischt  und es stellt sich die wahre Identität der Diebin als Anna Pospischil heraus. Diese war schon lange auf der Fahndungsliste der Polizei. Dr. Falke wird von der Polizei belobigt. da man annimmt, dass er wesentlich zur Ergreifung der Diebin beigetragen hat.
Ein sehr heiteres Hörspiel ,das zuletzt im Jahre 1950 vom Rundfunk ausgestrahlt wurde.

Maria von Peteani wurde am 2. Februar 1888 in Prag geboren und starb am 28. Juli 1960 in Linz.

Schreibe einen Kommentar