• Sexarbeit in Österreich
    26:59
  • MP3, 192 kbps
  • 37.07 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Helga Amesberger ist als Politikwissenschaftlerin unter anderem am Institut für Konfliktforschung tätig. In ihrer Studie beschäftigt sie sich mit der Situation von Sexarbeiter*innen in Österreich und hat diese mit jener in anderen Ländern verglichen. Jüngste Entwicklungen beurteilt sie sehr kritisch und warnt davor, die skandinavischen Länder zum Vorbild zu nehmen. Das ihrer Ansicht nach vernünftigste Modell sieht sie in Neuseeland erfolgreich verwirklicht: Die völlige Gleichstellung von Sexarbeit mit anderen Berufen.

Projekt-Website lustwerkstatt.at

Website Institut für Konfliktforschung
Text Realitäten der Sexarbeit und der feministische Streit darum
Text Comparative Study of Prostitution Policy: Austria and the Netherlands
Website new academic press Sexarbeit in Österreich

Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; www.lustwerkstatt.at