New Noise #27 – GIN SØNIC

Sendereihe
New Noise
  • New Noise #27 - GIN SØNIC
    59:42
audio
New Noise #36 - Sag zum Abschied laut Servus - Teil 2
audio
New Noise #34 - DIY-Konzerte in Linz
audio
New Noise #32 - Regio Bash Festival | mit Broken Age & Hoizkopf
audio
New Noise #31 - Beyond Infinity
audio
New Noise #30 - As Waves Crush Down
audio
New Noise #29 - Gedanken zum Festivalsommer
audio
New Noise #28 - Insört
audio
New Noise #26 - Hackmonocut
audio
New Noise #25 - The Howling Muffs

Rückkehr mit Knalleffekt!

Die zweite Sendung im neuen Jahr bringt alte Bekannte, mit neuem Namen und frischem Sound zur mir ins Studio. Introducing: …GIN SØNIC!

Es ist schon wieder eine Zeit lang her, da waren Pussy Pilot in der Sendung zu Gast, um ihre EP Sinner Circus vorzustellen. Seitdem ist einiges Wasser die Donau runtergeflossen und die vier Herren treiben mittlerweile eben als GIN SØNIC ihr Unwesen. Sie haben sich eine Verschnaufpause gegönnt, fleißig am (nennen wir es mal) Comeback und am ersten Album gebastelt. An der Oberfläche also erst mal alles neu – im Inneren schlummert aber noch unverändert der Rock’N’Roll Spirit, die rohe Energie und die betrunkene Leidenschaft mit der die Vier so gerne Bühnen zerlegen. Beweismaterial? Gibt es!

In der Sendung wurde offiziell ihre neue Single „Attention Whore“ vorgestellt, zu der ebenfalls erst kürzlich ein Musikvideo gedreht wurde und die den ersten Albumvorboten darstellt.

Außerdem wurde darüber geplaudert, was sich in der Zwischenzeit noch so bei der Band getan hat, wie es zu diesem Neustart kam und wie das Recording für die kommende EP verlaufen ist.

Schreibe einen Kommentar