• flucht_bewegt_podiumsdiskussion_2016_03_17
    116:04
  • MP3, 160 kbps
  • 132.84 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Themen Flucht und Asyl sind ein zentraler Punkt in der politischen Diskussion. Vertreter_innen der unterschiedlichsten Parteien beziehen immer wieder Stellung für oder gegen Asylwerber_innen und Flüchtlinge.

‚Einfluss politischer Diskussionskultur auf die gesellschaftliche Meinungsbildung in Bezug auf Flucht und Asyl‚ war das Thema einer Podiumsdiskussion am 17. März 2016 im Haus der Begegung in Innsbruck, der Auftakt der Veranstaltungsreihe ‚Flucht bewegt. Flucht und Asyl im öffentlichen Diskurs.‘, eine Kooperation der Plattform Rechtsberatung, Diakonie Flüchtlingsdienst, Management Center Innsbruck und Haus der Begegnung.

Eröffnung:

Elisabeth Anker, Leiterin Haus der Begegnung

Podium:

Reinhold Gärtner, Politikwissenschafter
Lisa Gensluckner, Geschäftsführerin Initiative Minderheiten, Mitarbeiterin AEP
Georg Mackner, Öffentlichkeitsarbeit Tiroler Soziale Dienste
Manuel Wenda, Sozialarbeiter

Moderation:

Benedikt Sauer, Freier Journalist und Buchautor
Aufnahme, Bearbeitung und Moderation der Sendung:

Geli Kugler, Freies Radio Innsbruck – FREIRAD

Folder zur Veranstaltungsreihe ‚Flucht bewegt‘

MacherIn: Freies Radio Innsbruck – FREIRAD