Armes Österreich

Sendereihe
Bewegungsmelder Kultur
  • BMK115 Armut
    27:02
audio
Das WUK: Von einer Hausbesetzung zum Kulturhaus
audio
Ein Jahr Türkis-Grün. Stimmen aus verschiedenen Sektoren zum ersten Jahr der Regierungstätigkeit.
audio
Sind wir noch zu retten? Die Geschichte der freien Kultur und seiner Vertretung.
audio
Wie gehts der Kultur im zweiten Lockdown? Stimmen aus dem Sektor. 
audio
Präventionskonzepte und wie sie von Kulturinitiativen umgesetzt werden
audio
25 Jahre für die freie Szene - Abschiedsinterview von Gabriele Gerbasits
audio
Aus der Krise in die Krise: Corona zeigt langjährige Versäumnisse der Kulturpolitik auf
audio
Black Lives Matter - Polizeigewalt und Rassismus in Österreich
audio
Das Klimavolksbegehren
audio
Kultur im Netz

Was ist Armut? Woran misst sie sich? Ab wann ist man armutsgefährdet? Was bedeutet es für die gesellschaftliche Teilhabe der Betroffenen? Und was wird dagegen getan?

Wir haben Eva Rohrmoser von der Straßenzeitungen Augustin (Wien) und Heinz Zauner von der Kupfermuck’n (Linz) besucht und mit Perrine Schober, der Initiatorin der Obdachlosenführungen Shades Tours, gesprochen.

Über ihr Selbstverständnis, ihre Arbeit, das Bild von Armut und Obdachlosigkeit in der Öffentlichkeit und wie das Thema in der Flüchtlingsdebatte instrumentalisiert wird.

Hier die Langfassungen der Interviews auf unserem Videokanal.

Die Sendung wird euch präsentiert von Clara Toth und Patrick Kwasniewski.

Bewegungsmelder_Kaktus.gif

Schreibe einen Kommentar